Boar – Veneficae

Boar - VeneficaeDas finnische Quartett BOAR wird am 1. Mai mit „Veneficae“ sein erstes Album veröffentlichen, welches im Bereich des Stoner und Dooms angesiedelt ist. Gegründet wurde die Band bereits 2009 im finnischen Oulu und man veröffentlichte einige Splits und EPs. Zudem tourte man durch Skandinavien und teilte die Bühne mit Gruppen wie DARK BUDDHA RISING, WEEDEATER oder CONAN.

Nun ist es nicht neu Stoner und Doom zu vermischen aber dennoch ist es BOAR gelungen, einen verdammt geilen und auch eigenständigen Sound zu machen. Es gibt schöne Stoner-Melodien, wie man sie kennt und oft hört, doch ist dies nur ein Aspekt des Treibens. Denn die sechs Lieder der Platte haben einen verdammt mächtigen und tieftönenden Klang. Zuerst habe ich die Platte auf meinem mp3-Player über billige Kopfhörer gehört und war angesichts des schlechten Klanges erschüttert. Denn die tiefen Töne und Bässe waren völlig verwaschen, matschig und ausgefranst. Im Grunde war oft nur ein übersteuertes Brummen zu hören. Doch zuhause an der Stereoanlage entfaltete sich dann glücklicherweise die volle Pracht. BOAR spielen nicht nur atmosphärisch und melodisch aufgeladenen Stoner sondern verstehen es auch, klassischen sowie zähen und schweren Doom zu zelebrieren, der gelegentlich gar lärmend und harsch daher kommt.

Denn so manch eine Strophe wurde regelrecht bissig und aggressiv eingeschrien, was schön giftig und fies klingt. Andererseits gibt es aber auch sonore Klargesänge, tolle Riffs und Melodien, schön rockige Parts und kurzweilige psychedelische Andeutungen. BOAR haben übrigens auf „Veneficae“ etwas, was ich auf ALUNAHS letzer Platte so sehr vermisste. Nämlich den gewissen Charme und Groove, ruppige Parts und fiese Basslinien mit tollen Gitarrenleads zu verbinden. So gibt es immer wieder Stellen, wo mich BOAR an Gruppen wie BLACK SABBATH, PENTAGRAM oder auch ELECTRIC WIZARD erinnern, trotzdem klingen die vier Finnen insgesamt eigenständig.

„Veneficae“ ist eine tolle Platte, die einfach unheimlich viel Spaß macht! Zudem kommt das Ganze auf 180g Vinyl mit extra schwerem 300g Vinyl.

Boar – Veneficae
Lost Pilgrims Records / Mikrofoni / Ramekuuli
Vinyl / Digital | Doom / Stoner

1. Old Grey
2. Witch Woman
3. Sand
4. Veneficae
5. Trees
6. Wolf Lord

https://www.facebook.com/pages/Boar/201581236537939
https://boar.bandcamp.com/
http://www.lostpilgrimsrecords.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.