Dark Circles – MMXIV

Dark Circles - MMXIVWer schnelle, laute, aggressive und relativ kurze Lieder mag, der sollte an dieser Stelle unbedingt weiterlesen. Denn die DARK CIRCLES aus dem kanadischen Montreal werden in Kürze mit „MMXIV“ ein überaus energiegeladenes Album auf Vinyl veröffentlichen. Das Teil gibt es allerdings bereits als Kassette und im digitalen Vertrieb.

Was mir an „MMXIV“ auf Anhieb gefällt, ist die großartige harmonische Komponente. Obwohl die Lieder schnell und aggressiv sind, haben es sich DARK CIRCLES aber erlaubt, großartige Gitarrenlinien einzuarbeiten, die alles andere als plump sind. Es gibt ja viele Bands im Bereich des Crusts und Hardcores, die zwar viel Alarm machen, sich aber vor allem in Raserei und Härte verlieren und dabei die Würze vergessen.

Dies gilt so nicht für „MMXIV“. Selbstverständlich sind die Lieder kompromisslos in ihrer direkten Schnelligkeit und Härte. Dem angepasst ist natürlich der giftige und energische Kreischgesang. Doch unter diesem Deckmantel von Brutalität und Zerstörung offenbart sich ein tolles sowie dichtes melodisches Gefüge. Es gibt viele großartige Riffs und Melodien, die mal ein wenig punkig sein können (wie in „Sun Setter“, wo es ein Riff gibt, welches mich an DEAD KENNEDYS erinnert) oder sich massiv und kompakt zu einer bedrohlich brummenden Wand auftürmen – KEITZER lassen grüßen!

Die Arrangements sind sehr dynamisch. Rhythmisch und harmonisch ist fast immer etwas in Bewegung. Es gibt unzählige Breaks, bares Geknüppel aber auch dunkelharmonische Passagen und Überleitungen. Die Scheibe ist vielfältig, wobei das zentrale Attribut natürlich schnelles, stampfendes und treibendes Spiel ist.

Mich konnten die DARK CIRCLES mit „MMXIV“ jedenfalls auf Anhieb überzeugen. Ich liebe die großartige Vermischung von rigoroser Härte mit toller Melodik. Es macht einfach unbeschreiblich viel Spaß den Gitarren dabei zuzuhören, wie sie sonor summen und brummen aber auch quälen und alles zerreißen. Kurzum: ein tolles, absolut empfehlenswertes Album!

Dark Circles – MMXIV
2015 | Désordre Ordonné / Moment Of Collapse Records
Vinyl / Kassette / Digital | Crust / Hardcore

1. Sun Setter
2. Collapse
3. Remission
4. Darkness Purveyor
5. Interlude (Suffocate) Op. 28 No. 4
6. Downcast
7. Distress
8. Despair
9. The Coldest Year / Le Drapeau Noir

https://www.facebook.com/darkcirclesmtl
https://darkcircles.bandcamp.com/
http://cargocollective.com/desordreordonne
http://momentofcollapse.com/label/

One thought on “Dark Circles – MMXIV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.