Fister – IV

Fister - IVWährend FISTERS Europatournee mit PRIMITIVE MAN gerade ihr Ende fand, kann man das Dreigestirn aus St. Lois aber weiterhin auf ihrer neuen Platte „IV“ bewundern. Das Album enthält nur ein einziges, 44 Minuten langes Lied, welches kraftvollen Sludge, garniert mit den Essenzen aus Stoner, Crust und Doom, enthält.

Entsprechend der Länge des Liedes ist es naturgemäß abwechslungsreich und offenbart düstere und schwere Klänge, die sowohl morbide und verstörend als auch geheimnisvoll und harmonisch sind. „IV“ enthält unter anderem sehr zähe und niederreißende Parts mit schleppendem Marschrhythmus, welche ich besonders eindringlich finde. In der Mitte des Albums gibt es solch einen minimalistischen Part, in dem es wenige aber dafür unerhört fette Riffs, das markerschütternde Schlagzeug und einen bestialischen Kreischgesang zu hören gibt. Zuvor gibt es einen Part mit Sakralmusik, was eingebettet von schwärzestem Sludge besonders unheimlich und wirkungsvoll ist.

„IV“ ist spielerisch und atmosphärisch eine Fortsetzung der Split mit PRIMITIVE MAN. FISTER kombinieren finsteren und energischen Sludge mit düsteren, atmosphärischen Arrangements und manifestieren das Ganze in einem klaren, warmen und druckvollen Klang. Für mich ist „IV“ die beste Veröffentlichung FISTERS bisher. „Gemini“ war natürlich auch ein tolles Album, doch „IV“ ist nicht ganz so bedrückend und bietet dafür mehr spielerische Raffinesse und immer wieder großartige Riffs, die so manches Mal in den Stoner abdriften. „IV“ ist insgesamt energetischer und organischer aber nicht weniger düster und schwer.

„IV“ ist einfach ein überaus gelungenes und vielschichtiges Album. FISTER zelebrieren kraftvolle, düstere und schwere Langsamkeit, die sowohl verstörend und böse ist und sich zugleich durch kluge Strukturen und Spielwitz auszeichnet.

Fister – IV
2015 | Sludge
Vinyl / Digital | Crown and Throne Ltd

1. IV

https://www.facebook.com/fisterdoom
https://fister.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/crownandthroneltd
http://crownandthroneltd.bigcartel.com/

One thought on “Fister – IV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.