Mirrors For Psychic Warfare – Mirrors For Psychic Warfare

Mirrors For Psychic Warfare - Mirrors For Psychic WarfareÜber Scott Kelly und Sanford Parker würde ein dankbarer Musikredakteur vermutlich eine endlos anmutende Abhandlung, getarnt als Rezension, schreiben, die das wirkungsmächtige Schaffen der beiden Musiker analysiert, womit der Herr Musikredakteur mit seinem prachtvollen Wissen glänzen könnte. Ich gehöre zu jener Sorte von Schreiberlingen, die sich um das Vermächtnis von NEUROSIS nicht sonderlich scheren und auch kein Interesse an protziger Prahlerei von Fachwissen haben. Die eine und andere ältere Platte habe ich früher natürlich auch mal gerne gehört, doch zu meinen großen Favoriten zählten NEUROSIS nie – gerade die neueren Veröffentlichungen trafen meinen Geschmack nicht.

Unter dem Bandnamen MIRRORS FOR PSYCHIC WARFARE hat sich das Duo zusammen getan, um sich einer düsteren Vermischung von Ambient, Noise und Drone hinzugeben. Im Detail unterscheiden sich die einzelnen Titel aufgrund unterschiedlicher Instrumente zwar, doch in der Gesamtheit ist das Album ruhig und gleichförmig. In „Oracles Hex“ etwa, trifft eine Sakralästhetik auf eine monoton erzählende Stimme, was im ersten Moment interessant ist, aber recht schnell den Reiz des Besonderen verliert. Dies erinnert mich an HAIKU FUNERAL, wo es mir aber wesentlich besser gefallen hat.

Mirrors For Psychic Warfare (Band)
© John Sturdy

Andernorts gibt es auch mal laute und lärmende Parts, etwa wenn sich massiv verzerrte Gitarren dröhnend und bleiern auftürmen, doch reicht mir dieser Spannungsaufbau ehrlich gesagt nicht, um mich dauerhaft bei Laune zu halten. MIRRORS FOR PSYCHIC WARFARE kreieren gleichförmige und von Dunkelheit durchtriebene Musik. Diese Klänge mögen womöglich für eine Séance ideal sein oder wenn man gerne mal einen Joint raucht, dann mag die Musik vielleicht wirklich unter die Haut fahren, mich berühren Kelly und Parker hiermit aber leider nicht, dafür ist mir diese gleichförmige Drone-Noise-Ambient-Mischung zu spannungsarm und langweilig. Um mein Blut in Wallung zu bringen, bedarf es mehr bizarres und morbides.

Wer eine Vorstellung davon bekommen möchte, wie sich MIRRORS FOR PSYCHIC WARFARE anhören, kann mal reinhören: https://soundcloud.com/my-proud-mountain/the-oracles-hex

Mirrors For Psychic Warfare – Mirrors For Psychic Warfare
2016 | Ambient, Noise, Drone
Digital / CD | Neurot Recordings

1. Oracles Hex
2. A Thorn To See
3. CNN WTZ
4. I’ll Try You All
5. 43

https://mirrorsforpsychicwarfare.bandcamp.com/
http://www.neurotrecordings.com/

2 thoughts on “Mirrors For Psychic Warfare – Mirrors For Psychic Warfare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.