Neue EP von Collapse Under The Empire in Anmarsch

Collapse Under The Empire vs Cato - The RemixesCollapse Under The Empire haben sich in den letzten Jahren in der Post-Rock-Szene fest etabliert. Mit den bisherigen fünf Alben und einer Reihe von EPs in sechs Jahren entwickelten sie ihren eigenen elektronischen Post-Rock-Sound und gelten heute als eine der bekanntesten Bands aus dem Genre. Mit der letzten Veröffentlichung aus dem Jahre 2014 brachten sie ihr ambitioniertes Doppelkonzeptwerk, bestehend aus Shoulders & Giants und Sacrifice & Isolation zu einem Ende. Das nächste reguläre Album ist für Ende des Jahres geplant.

Cato
Cato ist ein in LA. lebender Film- und Trailer Komponist und Remixer. Er fing früh an mit modularen Synthesizern und analogen gefilterten Synthies zu experimentieren. Er wurde beeinflusst von so unterschiedlichen Künstlern wie z.B. Cabaret Voltaire, Peter Gabriel, Nico, Strawinsky oder Schönberg. Cato hat Musik für Kinofilme und für Fernsehproduktionen (z.B. „Stone“ mit Robert De Niro, „Smokin ‚Aces“ oder ?Dexter“) komoponiert.
Als zunehmend wichtiger Teil seines musikalischen Outputs, veröffentlichte Cato seine eigenen Künstlerprojekte und wurde nach und nach von Plattenfirmen und Studios als Remixer gebucht. Hier entstanden arbeiten für Künstler wie z.B. „Karl Bartos“, „Robot Koch“, „London Grammar“,“ Eivør oder The Who „. Des Weiteren hat Cato für über 100 Film-Trailer die Musik komponiert. Darunter Filme wie „Selma“, „Zero Dark Thirty“, „John Wick“, „Guardians Of The Galaxy“, “ Dracula Untold „,“ The Dark Knight Rises „,“ oder Star Trek 2”.

The Remixes
Der renommierte aus LA. stammende Trailer- und Filmkomponist Cato und die Hamburger instrumental Band ?Collapse Under The Empire“ veröffentlichen am 3. April 2015 die EP ?Collapse Under The Empire vs Cato –The Remixes -“. Cato zeigt mit seinen vier Neu- Interpretationen welche filmische Qualitäten in den Tracks von ?Collapse Under The Empire“ stecken. Der bedrohliche analoge Sound entwickelt sich dabei zu einer epischen Weite, die sich im eigenen Kosmos abseits des Mainstreams bewegt.
Kennengelernt haben sich Cato und C.U.T.E. über einen gemeinsamen Freund, der in LA. ein Lizenzierungsfirma betreibt. Die Remixe von Cato entstanden in einem Zeitraum von 2 Jahren, zwischen seinen Film- und Trailer Arbeiten.“

http://www.facebook.com/collapseundertheempire
http://www.youtube.com/collapseempire
http://www.musicbycato.com/
http://www.facebook.com/MusicByCato
http://www.finaltune-records.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.