OssO – Osso

OssO - OssoOSSO ist der Schulterschluss von den Leuten von MORKOBOT mit Eraldo Bernocchi. Erstere veröffentlichten zwischen 2005 und 2011 vier Alben und letzterer ist ein bekannter italienischer Musiker, der sich unter anderem mit SIGILLUM S einen Namen machte. Das selbstbetitelte Debütalbum von OSSO ist den Werken von MORKOBOT nicht unähnlich. OSSO spielen experimentelle Musik, die sich aus den unterschiedlichsten Stilen speist.

OSSO kombinieren improvisierte Einlagen mit krachendem Sludge, psychedelischen Klängen, Stoner Riffs aber auch Electronica (Industrial, Noise, Ambient) und schnelle Eruptionen sind zu verzeichnen. Es gibt lärmende Parts, dissonante Gitarrenläufe und extrem tiefe Bässe, die berstend beben, was unter anderem daran liegt, das man zwei Bassgitarren verwendete.

Das Album ist gewissermaßen eine Melange obskurer Musiken. OSSO geben sich mal minimalistisch und dröhnen monoton dahin, um diese Eintracht dann mit einem wilden Break radikal aufzulösen. An anderer Stelle wabern psychedelische Klangformationen durch den Raum, die an die Landsmänner von UFOMAMMUT denken lassen. Die Vermischung von Electronica mit experimentellem Sludge erinnert hingegen manchmal an ECHOES OF YUL. Und irgendwo gibt es auch mal einen Part, wo OSSO einfach drauf los prügeln, was dann nicht nur scheppernder Krach ist sondern regelrecht in Richtung Grind geht. Gut, dies kommt nicht oft vor, doch beschreibt dies die grenzenlose Gestaltungswut der Italiener.

OSSO machen obskure Musik, die verschiedenste düstere Facetten der Gitarrenmusik und Electronica miteinander verbindet. Wer es experimentell und sonderbar mag, wer es gerne drückend aber auch lärmend mag und wer gerne Bands wie MORKOBOT, ECHOS OF YUL oder TARAS BUL’BA hört, ist hier genau richtig!

OssO – Osso
2015 | Experimentell / Sludge / Noise
CD / Vinyl | Subsound Records

1. Mongolfear
2. Mary Turdor
3. Squirter
4. Mungiball
5. Ballsacher
6. Fecaloman
7. Column
8. Fister
9. A Cockwork Orange

https://www.facebook.com/ossoband
http://www.subsoundrecords.it/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.