Sangre de Muerdago – O Camiño das Mans Valeiras

Sangre de Muerdago - O Camiño das Mans ValeirasDie spanische Formation SANGRE DE MUERDAGO existiert bereits seit einigen Jahren und wird in wenigen Tagen mit „O Camiño das Mans Valeiras“ ein neues Album veröffentlichen. Die Spanier spielen akustischen Folk, der stark vom Galizischen Folk der 70iger und 80iger geprägt ist. Die Stücke sind allesamt überaus ruhig und oftmals von einer latenten Schwermut durchzogen.

Es ist ein gut gespieltes Album auf dem interessante Instrumente zum Einsatz kommen. Neben den obligatorischen Streichinstrumenten Cello und Viola sind das eine sogenannte Nyckelharpa (Schlüsselfiedel), eine Drehleier sowie eine spezielle Konzertflöte, die vor allem zwischen 1600 und 1760 verwendet wurde.

Die Umsetzung ist meiner Wahrnehmung nach einwandfrei. SANGRE DE MUERDAGO verstehen es, diese Instrumente zu spielen. Allerdings ist die Atmosphäre, wie bereits erwähnt, durchgängig ruhig. Da das Album rund 44 Minuten lang ist, ist es mir zu ruhig, friedlich und langweilig. Die einzelnen Lieder finde ich für sich genommen gelungen und ansprechend, speziell die Flötenparts gefallen mir sehr gut, da sie mich klanglich und atmosphärisch an die beiden ersten Alben von EMPYRIUM erinnern. Aber das reicht nicht um meine Aufmerksamkeit und mein Interesse eine Dreiviertelstunde lang zu fesseln. Mir fehlen Spannungsbögen und Kontraste.

SANGRE DE MUERDAGO haben jedenfalls mit dem lebhaften sowie tanzbaren Galizischen Folk nichts gemein. Vielmehr wirkt das Album wie eine Pilgerfahrt, wie eine Reise der inneren Einkehr um zu sich selbst zu finden. Man muss solch ruhigen akustischen Folk wohl unbedingt mögen und schätzen, um an „O Camiño das Mans Valeiras“ langanhaltend Freude zu haben. Das Album ist nicht schlecht, nur nicht unbedingt das, woran ich mich dauerhaft erfreuen kann. Für meinen Geschmack könnten SANGRE DE MUERDAGO etwas mehr Lebenslust und Lebendigkeit versprühen.

Sangre de Muerdago – O Camiño das Mans Valeiras
2015 | Folk
CD / Vinyl / Tape | SickManGettingSick Records

1. De Terra e Madeira
2. Xordas
3. O Camino das Mans Valeiras
4. Mensaxeiros do Pasado
5. De Musgo e Pedra
6. O Conxuro
7. Noites de Treboada e Ollos Albertos
8. Voar máis Aló das Montañas

https://www.facebook.com/thecrowcallstheravenblack
https://sangredemuerdago.bandcamp.com/
http://www.sickmangettingsickrecords.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.