Satan – Un Deuil Indien

Satan - Un Deuil IndienSeit 2009 lärmen SATAN aus Grenoble durch den europäischen Untergrund und enterten währenddessen zahlreiche Bühnen. So waren SATAN unter anderem mit AURA NOIR und DOOM unterwegs. Auf eine 2009 veröffentlichte Demo folgten vier Splits, bevor 2015 mit „L’Odeur Du Sang“ das Debütalbum erschien. Nun ist mit „Un Deuil Indien“ seit zwei Tagen der Nachfolger zu haben.

Das Album enthält zehn Stücke, die es zusammen gerade mal auf knappe siebzehn Minuten bringen. Der Kern der Musik SATANs ist der Punk. Allerdings sind auch Einflüsse aus verschiedenen Spielarten des Metals, etwa Black Metal oder Grind, zu hören.
Doch welche Schublade man aufmachen möchte, oder mit welchen Schlagworten man versucht das forsche Treiben der vier Musiker zu kategorisieren, ist völlig nebensächlich. Die Lieder sind kurz und knackig, da ist ordentlich Dampf hinter. Das Schlagzeug prescht häufig rasend voran und die Gitarren passen sich mit eisigen, teils finsteren schwarzmetallischen Melodien, an. „Un Deuil Indien“ ist laut, roh und wütend. Der knurrig-fauchende Gesang wirkt angewidert und angepisst, was zu großen Teilen der tiefen, leicht verzerrten Stimmlage geschuldet ist.

Satan (Grenoble)Der hohe metallische Anteil im Punk gefällt mir sehr gut. Das bissige und kompromisslose Treiben bekommt dadurch eine zusätzliche harte und dunkle Betonung, die das Anarchische und Punkige wohlig aufwertet. Allerdings muss man es kurz, launig und hart mögen. Ein komplettes Album in siebzehn Minuten runterzubrettern und dabei auch noch auf Ein-, Über- und Ausleitungen zu verzichten ist schon mal eine Ansage. Entweder werden eure Ohren bluten oder ihr geht ab wie Schmidts Katze. Etwas dazwischen gibt es nicht.

Satan – Un Deuil Indien
17.02.2017 | Punk
Vinyl / Digital | Throatruiner Records, Witch Bukkake Records, Deaf Death Husky Records

1. Orchidée
2. Vidé De Tout
3. Regarde-La Dans Les Yeux
4. Crainquebille
5. Olympia Pleure
6. Ça Coupe Et Ça Saigne
7. Poison
8. Totale Éclipse
9. Terres Brûlées
10. Perdu Dans Cordoue

http://huremgalai.blogspot.de/ | https://www.facebook.com/satansatan/ | https://satan.bandcamp.com/
http://www.throatruinerrecords.com/ | https://www.facebook.com/throatruiner/
http://witchbukkakerecords.blogspot.de/ | https://www.facebook.com/WITCH-BUKKAKE-RECORDS-242362575805802/
https://deafdeathhusky.wordpress.com/ | https://www.facebook.com/deafdeathhusky/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.