Nick Flessa – Flyover States

Nick Flessa - Flyover StatesNick Flessa ist ein Künstler und Musiker, den es einst von Cincinnati, Ohio in die Metropole Los Angeles zog, wo er am CalArts studierte, seine erste Ausstellung machte und Kopf des konzeptionellen Alternative Country-Projekts WASH war. Mit „Flyover States“ veröffentlicht Nick Flessa nun sein erstes Soloalbum.

Mit dem Album behandelt Flessa seine provinzielle Herkunft. Als „Flyover States“ werden jene Bundesstaaten in den Vereinigten Staaten bezeichnet, die beim Flug von der einen Küste zur anderen Küste einfach überflogen und links liegen gelassen werden. Also die tiefste Provinz sind. In Los Angeles weckte seine Herkunft viel Neugier, was Nick Flessa zum Anlass nahm, diese Erfahrungen auf der Platte zu verarbeiten.

Musikalisch gibt es ein ruhiges aber differenziertes Potpourri an Countryklängen, die mal etwas folkig sind oder auch LoFi-Atmosphäre atmen. Es geht leise, intim und gefühlvoll zu, aber auch mal etwas lauter und lärmender. Im Mittelpunkt seiner Musik steht seine ruhige und sehr sonore Stimme, die vielfältig von den Instrumenten begleitet wird. Aufgrund dieser differenzierten Instrumentierung erhielt „Flyover States“ ein breites Spektrum an Stimmungen. Das macht die Platte interessant und auch eigenständig. Monotone LoFi-Arrangements kokettieren mit Countrymusik (für die Nick Flessa und sein Produzent den Begriff „Bedroom Nashville“ schufen) und einer gehörigen Portion Melancholie.

Nick FlessaWessen Herz bei Country, Folk und ruhiger Indiemusik höher schlägt, sollte Nick Flessa mit „Flyover States“ unbedingt probieren. Stilistisch trifft er nicht ganz meinen Geschmack, dennoch gelang es ihm, mich hier und da, wenn es etwas schroffer und lauter wurde, gut zu unterhalten.

Nick Flessa – Flyover States
27.07.2018 | Singer Songwriter, Country Rock
Vinyl, Digital | eliterecords

1. Jane
2. Glendale
3. Warning
4. Let Her Go
5. Wish
6. Michigan
7. Henry Green
8. The Highwayman
9. There Is Mercy
10. Marley

http://nickflessa.com | https://facebook.com/nick.flessa | https://nickflessa.bandcamp.com/
http://www.eliterecords.de/ | https://facebook.com/eliterecs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.